Freiwilliges Soziales Jahr an der Papst-Johannes-Schule

An der Papst-Johannnes-Schule besteht für junge Menschen, die sich nach der Schule ein Jahr lang für SchülerInnen mit dem Förderbedarf Geistige Entwicklung einsetzen oder sich beruflich orientieren möchten die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Das Freiwillige Soziale Jahr umfasst an der Papst-Johannes-Schule 12 Monate. Es wird pädagogisch vom Freiwilligen Sozialen Dienst Münster gGmbH begleitet, der auch die Gesamtverantwortung für die Durchführung innehat. 

Neben der praktischen Tätigkeit mit den SchülerInnen in den Klassen, den Hausmeisterarbeiten, dem Küchendienst, dem technischen Dienst usw. umfasst das Freiwillige Soziale Jahr auch 5 begleitende Seminarwochen, die Rüstzeug und Anregung für verschiedene Anforderungen bieten und vom FSD Münster organisiert werden.

 

In der Papst-Johannes-Schule werden die FSD-lerInnen in der Regel im Unter- und Mittelstufenbereich eingesetzt. Die Zahl der FSD-lerInnen variiert zwischen 6-8 pro Schuljahr. 

Ansprechpartner sind jeweils die Klassenlehrer, Frau Wehmschulte (FSD-Beauftragte der Schule) und Frau Eiteneuer (stellvertretende Schulleiterin). 

Kontakt: Simone Eiteneuer, stellvertretende Schulleitung

Telefon: 0251-9210521

E-Mail: eiteneuer@bistum-muenster.de