"Alles Gute wünschen wir!"

"Alles Gute, alles Gute, alles Gute wünschen wir" - diese Worte wurden am letzten Schultag auf dem Verkehrsübungsplatz gesungen. Warum? Wir mussten uns leider von Frau Meyberg-Crighton verabschieden. Nach 40 Jahren Papst-Johannes-Schule hat sie sich den Ruhestand verdient.

Da es leider keine Verabschiedung mit den Schülerinnen und Schülern geben konnte mussten die Lehrer umso lauter singen. Das Lied "Jesus zieht in Jerusalem ein" wurde zum Abschiedslied umgedichtet und - natürlich mit Abstand - gemeinsam gesungen. Jeder Lehrer hatte eine Blume dabei, sodass Frau Meyberg-Crighton hinterher einen bunten Strauß mit nach Hause nehmen konnte. 

Viele Jahre hat Frau Meyberg-Crighton sowohl die Gottesdienste als auch das musikalische Leben an der Papst-Johannes-Schule geprägt. Frau Müting hat in ihrer Abschiedsrede aber auch die Herzlichkeit, Loyalität und das Engagement betont.

Frau Meyberg - du wirst fehlen!

 Wir wünschen dir alles Gute!

 

 

Bewegliche Ferientage

  • Freitag 22.05.2020
  • Freitag 12.06.2020